wieder unter den lebenden

Schuhe - Vagabond, Rest - H&M
Noch ein bisschen blass um die Nase, aber ich bin zurück und fast wieder auf dem Damm. Entschuldigt das etwas einfallslose Outfit, aber der Gemütlichkeitsdrang überweigt doch noch. Und es hat sich gelohnt, zu Mama zu fahren (Nicht nur wegen dem Dorfrummel inkl. gebrannter Mandeln): Gestern hab ich tatsächlich meine Traumschuhe gefunden. Monatelan in Berlin, Hamburg, Zalando und Osnabrück geschaut, anprobiert und bestellt, nie glücklich gewesen. Gestern bei KaufDichGlücklich in Bremen zufällig fündig geworden. Da standen sie und waren tatsächlich auch noch in meiner Größe vorhanden. Schlichte schwarze Wedges von Vagabond. Mein Glück ist nicht in Worte zu fassen, trotz weinendem Geldbeutel und ich gestehe, dass ich nachts sogar von ihnen träume...

PS: Die Conscious-Collection von H&M muss nochmal unter die Lupe genommen werden. Bis jetzt hab ich nur die Haarspangen schön finden können.

Kommentare:

  1. haha richtig erkannt. xDD Aber die Sachen sind auch richtig schön, also ein Kauf, der sich auch gelohnt hat.
    Freut mich, dass es dir besser geht. Ich finde die Bilder und das Outfit klasse!

    AntwortenLöschen
  2. Die Uhr ist ja sowas von süß!!! Die ist bestimmt Vintage, oder??

    AntwortenLöschen

Merci.